THEMA | Warum ist es sinnvoll einen businessplan zu schreiben - Sinn und Zweck eines Businessplans

Suche

Businessplan - Sinn und Zweck

businessplan,sinn,zweck

Viele Existenzgründer sehen den Businessplan als lästige Pflicht. Dabei ist der Businessplan ein wichtiger Erfolgsfaktor Ihrer Gründung. Er gibt Ihnen Sicherheit und fördert fokussiertes Vorgehen...

Erhöht den Erfolg
Laut Studien / Untersuchungen der Deutschen Ausgleichsbank mangelt es rund einem Drittel der Existenzgründungen mit Misserfolg an Gründungsplanung. Sie wurde teilweise unterlassen, war nicht eingehalten oder fehlerhaft.

Wichtiges Planungsinstrument
Der Businessplan erleichtert die Unternehmenssteuerung: Er dient als Basisdokument für die Projektrealisierung und Kontrolle Ihrer Unternehmensziele. Grund: Ein detaillierter Businessplan bietet ein Maßstab, mit dem man die aktuelle Situation im Unternehmen vergleichen kann.

 

Lücken oder Denkfehler
Der Businessplan durchleuchtet Ihr Unternehmenskonzept: Sind alle Aspekte berücksichtigt? Welche konkreten Informationen fehlen Ihnen? Beim Erstellen des Businessplans werden Sie schnell sehen, welche Punkte Sie noch nicht durchdacht haben bzw. wo Ihr Konzept noch Lücken aufweist.

 

Gibt Sicherheit
Im Businessplan wird Ihre Unternehmensidee mit betriebswirtschaftlichen Zahlen gestützt. D.h. der Businessplan kann auch als Grundlage für die Entscheidung genutzt werden, ob Sie den Schritt in die Selbssttändigkeit wagen. Die Planung im Businessplan ist natürlich nicht unfehlbar, aber je fundierter die Zahlen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie zutrifft. Unser Tipp für Unsichere: Lassen Sie Ihren Businessplan von Fachleuten z.B. Steuerberatern, Branchenkennern etc. beurteilen.

 

Kein Verzetteln - fokussiertes Vorgehen
Je klarer Ihr Unternehmensziel festgehalten ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie sich zu sehr auf Kleinigkeiten fokussieren und dadurch Ihr "großes" Unternehmensziel aus den Augen gerät. Nur wer das Ziel kennt, kann den Weg dahin gehen.

 

Fördert strategisches Denken
Der Hauptmotor eines Unternehmens ist der Unternehmer. Erfolgreiche Unternehmer haben trotz der vielen operativen Entscheidungen, die im Firmenalltag anfallen, immer die Unternehmung als Ganzes im Auge: was das Unternehmen eigentlich grundsätzlich tun will, soll und muss, um dauerhaft erfolgreich zu sein. Diese Art zu denken oder auch strategisches Denken, wird beim Erstellen des Businessplans gefördert: Ein ausführlicher Businessplan enthält Szenarien, wie man auf plötzliche Änderungen in den Key data reagiert.

 

 

Besucher dieser Seite fanden auch folgende interessant

 

Was zeichnet einen guten Businessplan aus? Auf welche Punkte sollten Sie unbedingt achten? mehr... businessplan,erfolgskriterien
Sollten Sie für Ihr Vorhaben Investoren / Kapitalgeber benötigen, so sollten Sie die Erstellung des Businessplans auf Ihre Investoren ausrichten... mehr... businessplan-investoren
Die vorgestellte Businessplan Gliederung hat sich in der Praxis bewährt. Eine verbindlich vorgeschriebene Businessplan Gliederung für Geschäftspläne gibt es nicht. mehr... businessplan gliederung

Infos zum Thema auf unserer Seite

existenzgründung, unternehmer werden,schritte
Erste Schritte Existenzgründung
 
fehler,selbständigkeit,scheitern,neugründung,firma
Selbständigkeit Fehler
 
 
(c) 2013 erfolgreiche-firmengründung | Impressum | Kontakt | Werbung/Mediadaten
Betrieben von Tobias Offel, vPRESS. Design by nofile_design