THEMA | scheitern der selbständigkeit - selbständigkeit fehler - neugründung firma

Suche

Selbständigkeit Fehler - Warum scheitert eine Neugründung so oft?

fehler,selbständigkeit,scheitern,neugründung,firma

Machen Sie nicht die gleichen Fehler in Ihrer Firma: Lernen Sie aus dem Scheitern / Fehlern anderer Firmen.

Nicht mal jede 2. Neugründung hat auf Dauer Erfolg und kann am Markt bestehen. Oftmals sind die Produkte/Dienstleistung der Firma gut, aber individuelle Fehler führen zum Scheitern der Selbständigkeit.

Jeder, der eine Firma neugründet, sollte sich mit den „klassischen“ Fehlern der Selbständigkeit beschäftigen: Lernen Sie einfach aus den Fehlern von anderen, so sorgen Sie dafür, dass die Neugründung Ihrer Firma ein Erfolg wird.


Typische Fehler, die oft zum Scheitern der Selbständigkeit führen:




Finanzierungsmängel (68,6 %)
Bei einer Neugründung wird oftmals der Kapitalbedarf unterschätzt. Viele Gründer unterschätzen die schlechte Zahlungsmoral der Kunden.

Tipp:
Die Finanzierung ist ein wichtiger Bestandteil des Businessplans. Nutzen Sie die Tools wie z.B. die Liquiditätsplanung des Businessplans nach der Gründung auf jeden Fall weiter: Nur so könne Sie Liquiditätsengpässe frühzeitig erkennen.


Informationsdefizite (61,0%)
Unternehmen werden vielfach ohne detaillierte Analyse des zukünftigen Marktes gegründet.

Tipp:
Fragen Sie potentielle Kunden, ob Sie die angebotene Leistung überhaupt kaufen würden.
Erfahren Sie möglichst viel vom zukünftigen Kunden



Qualifikationsmängel (48,0 %)
Fachliche Qualifikation sind meist vorhanden: Es Mangelt vor allem an kaufmännischen und Unternehmerischen Kenntnisse. Zusätzlich ist Branchenerfahrung der Schlüssel zum Erfolg.

Tipp:
Machen Sie ein Qualifizierungscheck



Planungsfehler (30,1%)
Oft sind Planungen fehlerhaft, oder sie werden nicht eingehalten

Tipp:
Führen Sie Teile des Businessplans weiter und passen Sie Ihn an-> nur so arbeiten Sie gezielt und effektiv.



Familiäre Probleme (29,9 %)
Die Belastung der Anfangsphase muss von der Familie mitgetragen werden.

Tipp:
Weihen Sie den Partner rechtzeitig in die Planung mit ein: Der Partner sollte möglichst 100% hinter dem Vorhaben stehen, nur so können schwere Zeiten gemeistert werden.



Überschätzung der Betriebsleistung (20,9 %)

Viele Gründer schätzen die Leistungsfähigkeit ihres Unternehmens völlig falsch ein. Hier ist der Umsatz des Betriebes zu gering im Verhältnis zu den hohen Investitionen oder Fixkosten.



Äußere Einflüsse (15,4 %)

Auf diesen Bereich hat der Gründer keinen Einfluss: Änderungen im Kundenverhalten, schwindende Kaufkraft in der Kunden-Zielgruppe, Wertverlust  teurer Maschinen durch technischen Fortschritt, verkehrstechnische oder finanzielle Folgen durch geänderte kommunale Planungen…


 

 

Besucher dieser Seite fanden auch folgende interessant

 

Wenn Sie sie sich selbsändig machen, sollten Sie wissen worauf Sie sich einlassen. Die Selbständigkeit hat Vorteile aber auch Nachteile... mehr... selbstständigkeit,vorteile,nachteile,warum,selbständig
Existenzgründer scheitern oft aufgrund von Informationsdefiziten. Unser Tipp: Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Gründung. In unserer Übersicht finden Sie die wichtigsten Schritte zur Existenzgründung.  mehr... existenzgründung, unternehmer werden,schritte
Der Erfolg einer Firma hängt im großen Masse vom Gründer ab: Die Umsetzung einer Geschäftsidee steht und fällt mit der Fähigkeit der Unternehmensleitung. Aber was zeichnet einen Gründer, der seine eigene Firma zum Erfolg führt? mehr... eigene,firma,gründen

Infos zum Thema auf unserer Seite

businessplan, anleitung,schreiben,erstellen
Businessplan Anleitung
 
existenzgründung hilfe,download für existenzgründung
Gründungsphase
 
 
(c) 2013 erfolgreiche-firmengründung | Impressum | Kontakt | Werbung/Mediadaten
Betrieben von Tobias Offel, vPRESS. Design by nofile_design